(90 - 92) Punkte

Kräftigeres Gelbgrün. In der Nase feine Wiesenkräuter, zart nach Minze, feiner Steinobstschleier, rauchige Mineralik. Am Gaumen elegant, straffe Textur, zitronige Mineralik, mittlere Länge, salzige Nuancen, mit gutem Reifepotenzial ausgestattet.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Qualität
trocken
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in