91 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, dunkler Kern, zarter Wasserrand. In der Nase feine Dörrobstanklänge, etwas Zwetschkenröster, Kakao, Kräuternote. Am Gaumen nach frischen Waldbeeren, etwas zerfließender, cremiger Stil, zitronige Nuancen, rotbeerige Frucht im Abgang, bereits gut antrinkbar, ein unkomplizierter Speisenbegleiter, zart nach Zitrusfrüchten auch im Nachhall.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in