94 Punkte

Helles Weißgelb mit grünlichen Reflexen. Klare, pure und spontiwürzige Nase, leicht staubige Gesteinsnoten, kühl und präzise. Enorm verspielt und spannungsreich am Gaumen, feinste Schieferart, fast schon moselanisch, tänzerisch und nachhaltig. Ein großer Nahe-Riesling mit Moselaner Dialekt.

Tasting: VDP - Grosse Gewächse 2011
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2012, am 30.08.2012

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in