(91 - 93) Punkte

Helles Gelbgrün. In der Nase feine gelbe Apfelfrucht, sehr feine Holzwürze, nach Kräutern, ein Hauch von Birne, zartes Karamell. Am Gaumen elegant und cremig, feine mineralische Nuancen, sehr gut eingegliederte Säurestruktur, feine, kühle Art, bleibt sehr gut haften, feiner Zitrustouch, ein universeller Speisenbegleiter, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Glasverschluss (VinoLok)

Erwähnt in