93 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase nach getrocknete Wiesenkräuter, feiner Apfeltouch, ein Hauch von Honigmelonen, facettenreiches Bukett. Engmaschig, frisch strukturiert, eleganter Körper, mineralische Nuancen, zitronige Noten, bleibt sehr gut haften, delikate Frucht im Abgang, zitroniger Nachhall.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010
Veröffentlicht am 07.07.2010

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13%
Verschluss
Kork

Erwähnt in