95 Punkte

Mittleres Gelbgold. In der Nase herrliche Nuancen von Rosenöl und Eibisch, frische Grapefruitzesten, etwas Frangipan. Am Gaumen wiederholt sich eine überzeugende Tramineraromatik, elegant und stoffig die Textur, tolle Mineralik, bleibt dabei leichtfüßig und gibt sich weder süß noch barock, im Abgang das sortentypische zarte Bitterl eines großen Traminers, perfekt ausgewogen und mit sicherem Reifepotenzial ausgestattet.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gewürztraminer
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in