89 Punkte

Mittleres Gelbgrün. Zarte Nuancen von Weingartenpfirsich, ein Hauch von Wiesenkräutern, Orangenzesten. Saftig, zeigt eine dezente Süße, rundes Säurespiel, zitronige Nuancen im Abgang, bleibt gut haften, Pfirsichnachhall, verfügt über Reifepotenzial.

Tasting: Kamptal DAC Reserve 2012; 23.11.2012 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Verschluss
Drehverschluss
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in