87 Punkte

mittleres Rubingranat, zarter Ockerreflex, breitere Randaufhellung. In der Nase einladende Aromen nach Dörrzwetschken und Herzkirschen, mit zarter tabakiger Würze unterlegt, kandierte Orangenschalen. Am Gaumen saftig, Brombeerkonfit, Dörrobstanklänge, lebendiger Säurebogen, feine florale Nuancen, zitroniger Touch, Waldbeerkonfit im Nachhall.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt, Merlot, Blauer Portugieser
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
bis 5 €

Erwähnt in