(91 - 93) Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase zarte Blütenhonig­note, Kräuterextrakt, reife Babybanane, eher süßes Bukett nach reifen gelben Tropenfrüchten. Am Gaumen stoffig und extraktsüß, cremige Textur, etwas weiche Säurestruktur, zart karamellig und zerfließend, eher burgundisch, lässt etwas den Sortencharakter vermissen. In sich ein seidiger, kraftvoller Wein, der viele Gerichte gut begleitet, saftiger Fruchtnachhall.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in