95 Punkte

Mittleres Grüngelb. Noch etwas verhalten, reife gelbe Pfirsichfrucht, zart nach Blütenhonig, feiner Hauch von Dörrobst, dunkle Mineralik. Stoffig, reife Tropenfruchtnoten, wieder etwas Rosinen, brillanter Säurebogen, extraktssüße Länge, kompakt und anhaltend, feine Orangentouch im Nachhall, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in