89 Punkte

Leicht vegetale Noten, Blattgrün, aber auch schieferwürzig-pfeffrig. Kohlensäure-frisch am Gaumen, saftig-nervig mit zitronigen Noten hinter der Süße, leicht grünliche Komponenten auch am Gaumen.

Tasting : Mittelrhein: Klein, aber fein ; Verkostet von : Biesler, Axel; Donnecker, Oliver; Haslauer, Ursula; Kesseler, August; Sautter, Ulrich
Veröffentlicht am 31.05.2017
de Leicht vegetale Noten, Blattgrün, aber auch schieferwürzig-pfeffrig. Kohlensäure-frisch am Gaumen, saftig-nervig mit zitronigen Noten hinter der Süße, leicht grünliche Komponenten auch am Gaumen.
„Drachenlay“ Königswinter Drachenfels Riesling Qualitätswein
89

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in