(91 - 93) Punkte

Mittleres Grüngelb. Zart nach Ananas, ein Hauch von Maracuja, mineralisch, feiner Blütenhonig, vielschichtig. Kraftvoll, stoffig, dunkle Würze, feine Extraktsüße, sehr gute Länge, sehr typischer Terroirausdruck, Orangen im Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in