90 Punkte

Leuchtendes Rubingranat, zart aufgehellt, violette Reflexe. In der Nase zart blättrig unterlegtes Brombeerkonfit, ein Hauch von Orangenzesten, Herzkirschen, feine Kräuterwürze. Am Gaumen elegant, saftig süßes Waldbeerkonfit, präsente, gut eingebundene Tannine, feiner Kirschentouch, Orangen auch im Abgang, harmonisch, bereits gut antrinkbar, versteckt seine Muskeln unter einer seidigen Textur, mineralischer Nachhall.

Tasting : Falstaff Weinguide 2009
Veröffentlicht am 01.07.2009
de Leuchtendes Rubingranat, zart aufgehellt, violette Reflexe. In der Nase zart blättrig unterlegtes Brombeerkonfit, ein Hauch von Orangenzesten, Herzkirschen, feine Kräuterwürze. Am Gaumen elegant, saftig süßes Waldbeerkonfit, präsente, gut eingebundene Tannine, feiner Kirschentouch, Orangen auch im Abgang, harmonisch, bereits gut antrinkbar, versteckt seine Muskeln unter einer seidigen Textur, mineralischer Nachhall.
Blaufränkisch Ried Kreften
90

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Schraubverschluss

Erwähnt in