93 Punkte

Mittleres Goldgelb. Feines Quittengelee, Honigtöne, intensive Süße, zarte Dörrobstaromen, öffnet sich facettenreich mit Luft im Glas. Dörrfeigen, Litschi, Bienenhonig, angetrieben von einer rassigen Säure, bleibt gut haften, Orangenkonfitüre im Nachhall, großes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Chardonnay
Alkoholgehalt
13%
Qualität
süß
Ausbau
Teilbarrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in