91 Punkte

Kräftiges Goldgelb. Mit einem Hauch von Haselnuss unterlegte Honignote, feine Kräuterwürze, zart nach Orangenzesten, etwas Nougat. Mittlere Komplexität, weiße Fruchtnoten, integrierter Säurebogen, zart nach Ananas im Abgang, bereits entwickelt.

Tasting: Weinguide 2016/2017; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Weinguide Österreich 2016, am 06.07.2016

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Welschriesling
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in