92 Punkte

Kräftige Farbe, ledrige Holznoten und dunkelbeerige Frucht, an Holundersaft erinnernd. Präsenter runder Fluss am Gaumen, getragen von samtenem Gerbstoff. Dezente Säure (fast unmerklich), die aber durch die mineralische Begleitung dennoch trägt. Anhaltend, komplex und bereits auf dem Weg zur ersten Trinkreife.

Tasting: Variantenreiche Pfalz
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2014, am 07.02.2014

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Pinot Noir
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in