90 Punkte

Klee- und Löwenzahnblüte, Mandel, Hefe. Im Mund zuerst und vor allem weinig. Feste, doch nicht aggressive Säure, viel Saftigkeit, schlanke, aber nicht dünne Anlage, kräuterwürzige Töne im Abgang, nahezu lakritzartig. Kein immens geschraubter und gedrechselter Wein, aber grundehrlich – und für Kenner ein großes Vergnügen.

Tasting: Weißburgunder Trophy 2020; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 18.02.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
12.6%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in