94 Punkte

Mittleres Gelbgrün. Zart rauchig unterlegte reife Stachelbeerfrucht, zart nach Quitten, Blütenhonig, Orangenzesten, geht mit Luft gut auf. Kraftvoll, dunkle Mineralik, zart nach Mandarinen, saftig, frische Struktur, feine Blütenanklänge im Abgang, zitronig-salzige Nuancen, gute Länge, sehr fokussierter Stil, sehr gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in