92 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zart nach Karamell, reife Herzkirschen, ein Hauch von Nougat und Brombeerkonfit, zarte Kräuterwürze unterlegt. Saftig, elegant, finessenreich strukturiert, reife Tannine, feiner Säurebogen, anhaftend, verfügt über gute Länge, gute Trinkreife, ein frischer Speisenbegleiter.

Tasting: Roter Leithaberg & DAC reif und mit Lage; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 22.11.2018
Ältere Bewertung
89
Tasting: Falstaff Weinguide 2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
500-l-Fass
Verschluss
Kork
Bezugsquellen
www.nehrer.at

Erwähnt in