90 Punkte

Kalkwürzige Noten im ansonsten fruchtgetragenen Duft: Aprikose, etwas Holz. Zarte Süße im Auftakt, dann in recht kräftiges Volumen, stoffig und nervig balanciert, ein Grauburgunder mit hohem Aromenpotenzial, der zu mildem Schmelz und großer Würze reifen wird.

Tasting: Grauburgunder Trophy 2019 ; Verkostet von: Ulrich Sautter und Rainer Schäfer
Veröffentlicht am 26.11.2019
Ältere Bewertung
90
Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in