(90 - 92) Punkte

Kräftiges Goldgelb. In der Nase intensive Botrytiswürze nach Honig und Dörrobst, Anklänge an getrocknete Marillen, einladendes Bukett. Am Gaumen stoffig, eleganter Honigtouch, mit feiner, süßer Tropenfrucht unterlegt, etwas Zwetschkenröster im Nachhall, mineralischer Touch im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Chardonnay , Weißburgunder , Welschriesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
süß
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in