88 Punkte

Würzig und intensiv nach Birnenmousse und Zimtapfel. Currykraut, etwas Senfsaat und Ingwerstange. Reifer Gaumen mit intensiver, süßlicher Frucht. Feine Zitruszesten-Herbe. Konzentrierter, barocker Stil dem etwas mehr Spiel gut tun würde.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 07/15 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; 09.09.2015 Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.pinard.de
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in