87 Punkte

Duftet charmant nach Pfirsich- und Birne. Fruchtbetonter Charakter mit sanfter Veltliner-Würze. Ein bisserl mehr Säure stünde ihm nicht schlecht zu Gesicht – seine launige Art behält er trotzdem. Zugängliches Schmankerl.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 03/16 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 3/2016, am 26.04.2016

FACTS

Kategorie
Weißwein
Bezugsquellen
www.ludwig-von-kapff.de
Preisspanne
bis 5 €

Erwähnt in