91 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, zarte Randaufhellung. In der Nase sehr einladende florale Noten, zart nach Dörrobst, feine Gewürze, ein Hauch von Kokos. Am Gaumen elegant, frische dunkle Beerenfrucht, feiner Säurebogen, ein saftiger Speisenbegleiter mit angenehmem Kirschennachhall.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2009, am 09.12.2009
Ältere Bewertung
(90 - 92)
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in