90 Punkte

Helles Gelbgrün. In der Nase reife Apfelfrucht, zarte Kräuterwürze, etwas Blütenhonig, ein Hauch von süßen Marillen. Am Gaumen saftig, der Restzucker ist elegant eingebunden, feiner Säurebogen, reife Steinobstanklänge im Nachhall, angenehmer Fruchtschmelz, mineralischer Abgang.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Qualität
halbtrocken
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in