86 Punkte

Mittleres Rubingranat, aufgehellter Kern, breiter Wasserrand. In der Nase einladendes Waldbeerkonfit, zart nach Dörrzwetschken, feine blättrige Würze, Rosinen. Am Gaumen mittlerer Körper, zart nach Dörrobst, etwas zerfließender Stil, Orangen im Nachhall, schokoladiger Touch im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
bis 5 Euro

Erwähnt in