90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zart tabakig unterlegtes Waldbeerkonfit, Nuancen von Kirschen, feine ätherische Anklänge, ein Hauch von Orangenzesten. Saftig, gute Komplexität, mineralisch, präsente Tannine, bleibt gut haften, zarte blättrige Würze im Abgang, extraktsüße Kirschenfrucht im Nachhall, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Rotweinguide 2012
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2012, am 05.12.2011
Ältere Bewertung
90
Tasting: Leithaberg DAC rot 2009, weiß 2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in