(92 - 94) Punkte

Helles Gelbgrün. Vollreife Steinobstanklänge, Marillen, weiße Pfirsichfrucht, feine Kräuterwürze unterlegt, mineralische Nuancen, facettenreich, zarter Blütenhonig. Engmaschig, weiße Frucht dominiert, lebendiger Säurebogen, hat Kraft und Rasse, bleibt sehr gut haften, sicheres Reife­potenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank / großes Holzfass
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in