93 Punkte

Helles Gelbgrün. In der Nase helle Tropenfrucht, Weingartenpfirsich, zitronige Nuancen, ein Hauch von Honig. Am Gaumen mineralisch, gute Komplexität, sehr rassig strukturiert, feine zitronige Nuancen, mit feiner gelber Frucht unterlegt, hat nicht zuletzt aufgrund seiner enormen Säure (8,3 g) ein langes Leben vor sich.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank / großes Holzfass
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in