94 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase verhalten, zart nach Pfirsich, etwas Ananas, mit Luft immer stärker nach Blütenaromen. Am Gaumen saftig und süß, feine, vollreife Tropenfrucht, finessenreicher Säurekonter, reife Zitrusanklänge, die Süße ist gut eingebunden, bleibt sehr gut haften, mineralisch im Nachhall, großes Reifepotenzial für Jahrzehnte.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Qualität
lieblich
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in