91 Punkte

Riecht nach Fuder und Mosel, schieferwürzig, Steinobst, Apfel. Lakritze. Beginnt mit Frische und präsenter Säure, cremig am Gaumen mit guter Substanz, entwickelt Tiefgründigkeit. Noch jung, etwas wild und noch nicht da, wo er hin kommen kann. Handwerklicher Mosel-Stil.

Tasting : Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021
de Riecht nach Fuder und Mosel, schieferwürzig, Steinobst, Apfel. Lakritze. Beginnt mit Frische und präsenter Säure, cremig am Gaumen mit guter Substanz, entwickelt Tiefgründigkeit. Noch jung, etwas wild und noch nicht da, wo er hin kommen kann. Handwerklicher Mosel-Stil.
»Alte Reben« Detzem Maximiner Klosterlay Riesling feinherb
91

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
11.5%
Qualität
feinherb
Verschluss
Schraubverschluss
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in