88 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase feine einladende Pfirsichfrucht, zart nach Ananas, feiner Blütenhonig. Am Gaumen stahlige Textur, zitronige Säurestruktur, gelbe Pfirsichfrucht, wirkt relativ trocken, besitzt eine mittlere Länge, feine Tropenfruchtaromen im Nachhall, braucht wohl noch etwas Zeit.

Tasting: Deutschlands Erste Lagen; 05.09.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in