94 Punkte

Intensive Cassiswürze, Himbeere, Preiselbeere, saftiger Auftakt, mehliger Gerbstoff in mittelgewichtiger Menge, herber Gaumen mit feinen zartbitteren Noten, saftig unterlegt, im Abgang dann immer stärker taktil-mineralisch werdend, zuletzt purer Schiefer.

Tasting: Rheinwein; Verkostet von: Ulrich Sautter, Benjamin Herzog und Dominik Vombach
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2019, am 23.05.2019

FACTS

Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in