91 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase süße Röstaromen, Mokkaanklang, zart nach Himbeermark, Mandarinenzesten, sehr attraktives Bukett. Am Gaumen engmaschig, saftige rotbeerige Frucht, zart nach Orangen, präzises Tannin, perfekt integriert, zart nach roten Waldbeeren im Finale, typisch, bleibt gut haften, dunkelbeeriger Nachhall, süß und anhaltend.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel
Ältere Bewertung
(92 - 94)
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in