96 Punkte

Mitteres Gelbgrün. Reifer gelber Pfirsich, mit Anklängen von Tropenfrucht, feine Mineralik, facettenreiches Bukett. Am Gaumen stoffig, extraktsüß, eher voluminös, aber keine Spur barock, zart nach reifen Ananas, gut eingebundene Säurestruktur, ein bedächtiger Riesling, der noch weitere Flaschenreife braucht, um sich ganz zu entfalten.

Tasting: Weinguide 2012; 11.07.2012 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in