(95 - 97) Punkte

Mitteres Gelbgrün. Rauchig-kräuterwürzig unterlegte gelbe Apfelfrucht, vollreife Birnen, feine Grapefruitzesten, etwas Mandarinen, facettenreiches Bukett, profitiert von etwas Luft. Stoffig, fast opulent, feine Wiesenkräuter, mineralisch, dunkle Mineralik im Nachhall, großes Reifepotenzial. Nicht einmal eine Spur von Botrytis.

Tasting: Weinguide 2011; 13.07.2011 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner

Erwähnt in