89 Punkte

Offen im Duft, Holz, Nougat, auch kräuterwürzig, Minze, Sternanis, kräftige Würze. Am Gaumen leicht grünlich, prägnante Säure, betonte Geschmeidigkeit dahinter, nervig abklingend mit ebenso entwickelter Aromatik wie im Duft.

Tasting: Weißburgunder aus Rheinhessen – Ein unbekanntes Wesen; Verkostet von: Ulrich Sautter, Ursula Haslauer, Oliver Donnecker, Christian Frens, Kai Schattner;
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 5/2017, am 11.07.2017
Ältere Bewertung
86
Tasting: Weinguide Deutschland 2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
gebrauchte Barriques
Bezugsquellen
www.weingut-knewitz.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in