89 Punkte

Mittleres Gelbgrün. Reife Steinobstnoten, zarter Hauch von Botyrtis, Honiganklang, etwas Dörrobst. Enorm kraftvoll, salzige Mineralik, Dörrzwetschken auch am Gaumen, dunkle Würze im Abgang, zart vegetale Nuancen im Finish, getrocknete Orangenschalen im Rückgeschmack.

Tasting: Kamptal DAC Reserve
Veröffentlicht am 22.10.2010
Ältere Bewertung
(88 - 90)
Tasting: Falstaff Weinguide 2010

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
16%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Kork
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in