87 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, Randaufhellung. In der Nase reife Zwetschkenfrucht, zart nach Powidl, mit feinen vegetalen Nuancen unterlegte Orangenschalen, rauchige Noten. Am Gaumen mittlere Textur, frische Säurestruktur, mineralische Nuancen, feine Herzkirschenanklänge, zitronige Anklänge, rotbeeriger Nachhall.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
bis 5 Euro

Erwähnt in