94+ Punkte

Sattes Rot. In der Nase viel Rauch und Holzwürze. Dazu dunkle rote Frucht, Schlehe, Kirsche, aber auch etwas Mandel, mineralisch, fast wild. Am Gaumen viel Zug, satter, reifer Gerbstoff, animierende Säure, saftig, rote Frucht, gute Struktur und Länge. Individuell und spannend. Gutes Potenzial. Endet auf herrlich frische Kirsche. Bei aller Kraft auch Eleganz.

Tasting: Spätburgunder Trophy 2020; 18.03.2020 Verkostet von: Ulrich Sautter
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Preisrange
20 - 40 Euro
Merkmale
vegan

Erwähnt in

News

Die Sieger der Spätburgunder Trophy 2020

2017 war kein einfacher Jahrgang, doch die Weine sind ausgezeichnet! Die Sieger-Rotweine kommen vom Weingut Jülg, der Georg Müller Stiftung und Karl...

Schnaiter Burghalde Spätburgunder GG

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Weine

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht