(93 - 95) Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase zart rauchigmineralisch unterlegte Pfirsichfrucht, Orangenzesten, feiner Ananastouch, etwas Honig, Blütenaromen, sehr facettenreiches Bukett. Am Gaumen saftig, opulente Steinobstfrucht, frisch und lebendig, zart nach Litschi, brillanter Säurebogen, bleibt sehr gut haften, ein finessenreicher und leichtfüßiger Riesling mit gutem Reifepotenzial, bereits heute sehr verführerisch und gut antrinkbar.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009
Veröffentlicht am 01.07.2009

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Verschluss
Kork

Erwähnt in