93 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase einladende Weingartenpfirsiche, zart nach Orangenzesten, feines Blütenaroma, attraktives Bukett. Am Gaumen saftig, engmaschige Textur, stark mineralisch unterlegt, finessenreiche Säurestruktur, sehr leichtfüßig, süße weiße Frucht im Nachhall, sehr gute Länge, rassig und anhaltend, hat sicheres Entwicklungspotenzial, feine Zitrusanklänge im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Qualität
trocken
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in