93 Punkte

Noch immer grünliche Reflexe in der Farbe. Pikante Frucht, Maracuja, Chili, aber auch rauchig, balsamisch, im Mund hoch differenziert, feine Phenole, die immer noch Spannkraft besitzen, weicher Fond, gute Halt gebende Säure, verbindet Kraft mit Subtilität, der Alkohol wird zwar etwas spürbar, doch die große mineralische Frische des Weins hält dagegen.

Tasting: Würzburger Stein; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 17.03.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Bukettraube
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in