91 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase attraktive Frucht, fast rotbeerig anmutende Nuancen, florale Anklänge, ezwas Zitruszesten. Am Gaumen saftig, süßer Fruchtschmelz, feine Extraktsüße, runde Birnennote, feiner Säurebogen, dunkle Mineralik im Nachhall, gutes Reifepotenzial, bereits heute ein vielseitiger Speisenbegleiter

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss / Naturkork

Erwähnt in