(89 - 91) Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase zunächst verhalten, mineralisch unterlegte Nuancen von reifem gelbem Apfel und Bauernbirne, feine Kräuterwürze klingt an, Orangenzesten, etwas Blütenhonig. Am Gaumen elegant, engmaschige Textur, feiner Säurebogen, reife Mango im Finish, erdige Würze, feiner tabakiger Nachhall, ein auf Lager­fähigkeit zugeschnittener Stil, ein facettenreicher Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
Stahltank / großes Holzfass
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in