91 Punkte

Dunkles Rubingranat, tiefer Farbkern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase feinwürzig-floral unterlegte dunkle Beerenfrucht, zart nach Orangenzesten, feines Toasting, facettenreiches Bukett. Am Gaumen saftig, süßes Brombeergelee, ausgewogen und trinkanimierend, feines Säurespiel, seidige Tannine, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit guter Länge und dunkelbeeriger Frucht.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel
Ältere Bewertung
(90 - 92)
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt , Syrah , Merlot , Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in