93 Punkte

Mittleres Gelbgrün. Intensive Tropenfrucht, ein Hauch von Maracuja, getrocknete Marillen, ein Hauch Stachelbeerkonfit. Nuancen von Karamell und reifer Birne, gute Komplexität, feine Röstaromen im Nachhall, bleibt gut haften, sehr gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010
Erschienen in: Falstaff Weinguide Österreich 2010, am 07.07.2010

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Rotgipfler
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
großes Holzfass

Erwähnt in