(90 - 92) Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase tabakig-vegetal unterlegte florale Note, ein Hauch von Lakritze, balsamisch-schiefrige Nuancen. Am Gaumen rotbeerig, lebendig, frisch strukturiert, mineralisch-zitronige Noten, leichtfüßig, mittlere Länge, zitronige Nuancen, salziger Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in