94 Punkte

Kräftiges Gelbgold, grüne Reflexe. In der Nase sehr typisches Bukett, zart nach Litschi, Quittengelée, Honig, Orangenzesten, rauchig-mineralisch unterlegt. Am Gaumen sehr rassig, die enorme Säure puffert die Fruchtsüße ideal, Nuancen von Schokolade, Orangen, Kumquats füllen den Mund aus, feiner Honig im Nachhall, klingt sehr lange aus, bereits perfekt trinkreif, ersetzt jedes Dessert.

Tasting: J.J. Prüm – Geburtstagsfest des Riesling-Doktors; 07.08.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in