91 Punkte

Dunkles Rubingranat, fast opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase tabakig-würzig unterlegte dunkle Beerenfrucht, zart nach Brombeergelee, Zwetschken, dunkle Mineralik, feine Holzwürze. Am Gaumen kraftvoll, stoffige Waldbeerfrucht, präsente Tannine, die noch etwas fordernd wirken, komplex, feine Säurestruktur, zeigt bereits eine gute Länge, wird von weiterer Flaschenreife profitieren.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel
Ältere Bewertung
(90 - 92)
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt , Merlot , Cabernet Sauvignon , Blaufränkisch
Alkoholgehalt
14%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in